German
English
French

Actualités

Pferdetransporter von wm meyer®: Die beste Wahl für Mensch und Tier

Unsere Maxime

Alle Pferdeanhänger, die wir bei wm meyer® produzieren, sind einer ebenso umfassenden wie im Kern doch auch einfachen Maxime verpflichtet. Diese lautet:

Pferdeanhänger von wm meyer® bieten die folgende Vorteile:

1.   eine hervorragende Qualität und eine hochwertige Verarbeitung Made in Germany,

2.   ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort für Mensch und Tier im täglichen Einsatz,

3.   ein zeitgemäßes Design, bei dem sich die Form aus der Funktion ergibt,

4.   ein umfangreiches Zubehörprogramm, so daß Sie Ihren Anhänger Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen können, sowie 

5.   einen verläßlichen After-Sales-Service, zu dem u. a. langjährige Ersatzteilverfügbarkeit und ein Netz qualifizierter Fachhändler zählen.

 

Hervorragende Qualität und hochwertige Verarbeitung

Unsere Pferdeanhänger sind das Ergebnis einer sorgfältigen Entwicklung, die im Laufe der Jahrzehnte nie stehengeblieben ist. Sie werden zudem ausschließlich in unserem Werk in Werneck im Norden Bayerns gefertigt. Das ist Qualität Made in Germany, die Sie am fertigen Produkt sehen können.

Für die Langlebigkeit unserer Fahrzeuge sorgen u. a. zahlreiche Komponenten aus unverwüstlichem Edelstahl und aus Aluminium. Aus letzterem bestehen vor allem die Profile, die Boden und Wände verbinden. Aus Edelstahl hingegen fertigen wir den Heckrahmen, das Rampenscharnier sowie die Rampenträger, aber auch alle Schrauben und Muttern. Wind und Wetter, Kot, Urin und Rost können Ihrem Anhänger somit nichts anhaben.

Dank einem ebenso großen wie modernen Maschinenpark und hochqualifizierten Mitarbeitern verfügen wir über eine enorme Fertigungstiefe. So kanten und schweißen wir beispielsweise die Heckrahmen und die Rampenkomponenten unserer Pferdetransporter selbst. Und selbstverständlich wird jeder Anhänger einer sorgfältigen Enkontrolle unterzogen, ehe er unser Werk verläßt. So stellen wir sicher, daß jedes unserer Produkte höchsten Verarbeitungsstandards gerecht wird.

 

Höchstmaß an Sicherheit und Komfort

Wir bei wm meyer® wissen, was Pferde Menschen bedeuten können. Pferde sind sensible lebende Wesen, die einen Menschen über viele Jahre hinweg begleiten. Sie sind wie Kinder, wie Freunde, und es soll Ihnen an nichts fehlen. Und vor allem soll Ihnen nichts zustoßen.

Daher steht schon seit jeher im Mittelpunkt unserer Entwicklungsarbeit die Frage, wie man Sicherheit und Komfort maximieren kann. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Fahrwerk, das maßgeblich bestimmt, wie hoch die Laufruhe eines Fahrzeuges ist. Sowohl das im 1,5-Pferdeanhänger Alabama verbaute Compact-Chassis als auch das in den übrigen Modellen zum Einsatz kommende Challenge-Chassis – beide jeweils mit dem enorm stabilen V-Deichselrahmen – sind wm-meyer®-Innovationen, die für eine angenehme Laufkultur und minimalen Wartungsaufwand sorgen, mit ihren 43 cm Einstiegshöhe eine bequeme Verladung Ihrer Pferde erlauben, gleichzeitig aber noch genügend Bodenfreiheit bieten, wenn Sie über einen Feldweg oder eine Wiese fahren.

Für den Federungskomfort sorgen serienmäßig verbaute Gummifederachsen sowie (in den Modellen Montana, Oklahoma und Oklahoma Plus) leistungsfähige Radstoßdämpfer, die es Ihnen übrigens auch erlauben, nicht nur 80 km/h, sondern auch 100 km/h schnell zu fahren – ohne jeden Verlust an Laufruhe.

Kurzum: Ihre Pferde reisen entspannt, und die Insassen des Zugfahrzeuges werden nach einiger Zeit wohl vergessen, daß sich hinter ihnen ein Anhänger befindet.

Zu unserem Verständnis von Sicherheit und Komfort gehört aber noch viel mehr. So verbauen wir grundsätzlich nur 21 mm starke Böden, die serienmäßig mit einer rutschfesten Gummimatte belegt sind. Der Großteil unserer Pferdetransporter ist sogar stets mit einem unverwüstlichen Alu-Plus-Boden ausgerüstet, in dem ein Kunststoffkern mit zwei Aluminiumdeckschichten verbunden ist. Diese Konstruktion zeichnet sich durch ihre Unverwüstlichkeit aus.

All unsere Pferdeanhänger verfügen außerdem über ein verstärktes, klappbares, mittig montiertes Stützrad. Es ist besonders stabil, verwindungssicher und bedienungsfreundlich. Am Heckrollo befindet sich eine lange Schnur, so daß auch kleinere Personen den geöffneten Rollo ohne Probleme bedienen können.

Und natürlich verfügen alle unsere Pferdetransporter über eine Panikentriegelung mitsamt der dazugehörigen Entriegelungsstange aus Edelstahl. Damit können Sie die Panikentriegelung immer bedienen, selbst wenn Sie einmal keinen Schraubenschlüssel oder ähnliches Werkzeug zur Hand haben.

 

Zeitgemäßes Design

Unsere Pferdeanhänger sind sämtlich eigenständige Entwicklungen.Dies zeigt sich nicht nur in ihrer Technik wie etwa dem von wm meyer selbst entwickelten Chassis, sondern auch in ihrem Design, das sich deutlich von dem der Marktbegleiter abhebt. Bei wm meyer® hat beispielsweise jeder Pferdeanhänger seine eigene Haube, so daß auch jede Modellreihe (Alabama, Arizona, Montana, Oklahoma, Oklahoma Plus) ihren individuellen Look hat.

Dieser Look ist freilich kein Selbstzweck. Form follows function. Die Form ergibt sich aus der Funktion. Daher steigen die Hauben unserer Pferdeanhänger Montana, Oklahoma und Oklahoma Plus im Kopfbereich an, eben da, wo der Platz gebraucht wird.

Oklahoma und Oklahoma Plus sind übrigens mit 2,47 m Innenhöhe die höchsten Pferdetransporter ihrer Klasse. Das hat nicht nur mit Design zu tun oder mit mehr Platz im Kopfbereich. Pferde mögen keine dunklen, niedrigen Räume. Wo jedoch Helligkeit und Höhe vorherrschen, gehen sie viel bereitwilliger hinein. Und das gilt in besonderem Maße für Oklahoma und Oklahoma Plus. Das Verladen Ihrer Pferde wird somit deutlich einfacher.

Design ist bei wm meyer® aber natürlich nicht nur eine Sache der Haube. Auch die Seitenwände spielen eine Rolle. Wir bieten Modelle mit Holzwänden (in Schwarz, Grau oder Weiß), mit Aluminiumseiten und mit einem Aufbau aus Vollpolyester.

Wenn Sie sich für letzteren entscheiden, dann können Sie zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Farbvarianten wählen. Basis ist die RAL-Palette, aber auch die Spezialfarben der einzelnen Autohersteller sind im Regelfall verfügbar. Der Grund: Unsere Vollpolypferdetransporter werden lackiert, während auf dem Markt üblicherweise sogenannte durchgefärbte Polyesterdeckschichten verbaut werden. Während Ihnen letztgenannte Lösung in der Regel nur eine Auswahl unter einigen wenigen Farben ermöglicht, sind Sie mit einer Lackierung in höchstem Maße flexibel. Auch Kombilackierungen – z. B. Dach und Wände in unterschiedlichen Farben – sind ohne weiteres realisierbar.

Da die Wände unserer Pferdeanhänger in zweischenkligen Aluminiumprofilen sicher stehen, braucht es bis auf die Leuchtenleisten hinten rechts und links keine zusätzlichen Seitenstreben, um den Aufbau zu stabilisieren. Fraglos ein ästhetischer Gewinn.

Daneben können Sie noch weitere Designakzente setzen, etwa durch Aluminiumfelgen und ein aerodynamisches Stirnwandformteil (serienmäßig bei allen Oklahoma Plus, optional bei allen übrigen Anhängern) oder indem Sie sich für eine von zwei unterschiedlichen Seitenbeklebungen (bei Oklahoma und Oklahoma Plus) entscheiden.

 

Umfangreiches Zubehörprogramm

Für unsere Pferdeanhänger bieten wir ein umfangreiches Zubehörprogramm. Dazu zählen – je nach Modell – unterschiedliche Sattelkammern (Standard und Groß, für Dressur- und Westernsättel)höhenverstellbare Boxenstangen, ein Ersatzrad, ein Fohlengitter, ein Frontausstieg (Rampe und Klappe) für den Montana oder auch eine Kombination aus Rampe und Tür (klapp- und schwenkbar) im Heck.

 

 

Verläßlicher After-Sales-Service

Da wir einen großen Teil der Anhängerbauteile selber produzieren und im übrigen Komponenten namhafter Hersteller einsetzen, können wir Ihnen im Regelfall auch noch viele Jahre, nachdem Sie Ihren Anhänger gekauft haben, die erforderlichen Ersatzteile liefern.

Um deren Einbau und um die Wartung Ihres Anhängers kümmert sich ein Netz qualifizierter Fachhändler in mehr als zehn europäischen Ländern. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Homepage unter 

www.wmmeyer.de/vertriebspartner

 

Unser Pferdetransporterprogramm im einzelnen

Unser Programm besteht aus fünf Modellreihen: dem 1,5-Pferdanhänger Alabama (für ein großes und ein kleines Pferd) sowie den 2-Pferdetransportern Arizona (für Einsteiger), Montana (Mittelklasse),Oklahoma (Luxusklasse) und Oklahoma Plus (Luxusklasse mit umfangreichem Zubehör).

 

Alabama: Unser 1,5-Pferdeanhänger

Der Alabama ist unser 1,5-Pferdeanhänger, mit dem sich eine Stute und ihr Fohlen bequem transportieren lassen.

Lieferbar ist dieser Anhänger in Aluminium (Alabama Alu) sowie als Alabama Basic mit Holzwänden in elegantem Schwarz, dezentem Grau (Innenseite in beiden Fällen weiß) oder sommerlichem Weiß (Innenseite grau). Die Farbe der Polyesterhaube ist serienmäßig Weiß.

Lieferbare Gewichtsklassen (zulässiges Gesamtgewicht): 1.600 kg, 2.000 kg, 2.500 kg.

Innenmaße: Länge: 3.250 mm, Breite: 1.310 mm, Höhe: 2.200 mm.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich für die Option Sattelkammer entscheiden, ist diese – anders als bei den anderen Anhängern – aus Holz gefertigt, verfügt weder über einen Futtertrog noch über aushängbare Futterkübel und ist nur für einen kleinen Sattel konzipiert.

 

Alle folgenden Anhänger eignen sich für den Transport zweier großer, erwachsener Pferde.

 

Arizona: Für Preisbewußte

Der Arizona ist für preisbewußte Einsteiger gedacht, die auf Markenqualität Made in Germany nicht verzichten wollen.

Sie haben die Wahl zwischen dem Arizona Basic mit Wänden aus kunststoffbeschichtetem Holz (Holzaußenfarben: Schwarz oder Grau, innen: Weiß; oder Weiß, innen: Grau) und dem Arizona Alu mit einem Aufbau (Wände und Boden) aus Aluminium. Das Dach besteht aus einer eleganten weißen Polyesterhaube.

Lieferbare Gewichtsklassen (zulässiges Gesamtgewicht): 1.600 kg, 2.000 kg, 2.500 kg.

Innenmaße: Länge: 3.250 mm, Breite: 1.660 mm, Höhe: 2.300 mm.

 

Montana: Die gehobene Mittelklasse

Sie suchen einen unverwüstlichen Pferdeanhänger der gehobenen Mittelklasse? Dann ist der seit vielen Jahren bewährte Montana genau das Richtige für Sie.

Was den Aufbau betrifft, haben Sie die Wahl zwischen Wänden aus Aluminium (Montana Alu) und solchen aus langlebigem, kunststoffbeschichteten Holz (Montana Basic).

Wenn Sie sich für letztere Option entscheiden, können Sie außerdem zwischen drei Außenfarben wählen: Schwarz und Grau (Wände innen weiß) sowie Weiß (Wände innen grau). Der Montana ist serienmäßig mit einer formschönen Polyesterhaube ausgestattet, und zwar in Weiß, wenn Sie Holzwände bevorzugen, und in Silber- bzw. Schwarzmetallic, wenn Ihnen Aluminiumwände besser gefallen. Im Lieferumfang außerdem enthalten ist u. a. eine 100-km/h-Ausführung, die nicht zuletzt dank ihre Radstoßdämpfer ein besonders ruhiges Fahrverhalten garantiert.

Selbstverständlich gibt es auch für den Montana vielfaches Zubehör und manche Individualisierungsmöglichkeit. Besonders hervorzuheben ist der Frontausstieg inklusive Seitenstreben, der es Ihren Pferden erlaubt, das Fahrzeug vorwärtsgehend zu verlassen. Allerdings läßt sich dafür keine Sattelkammer einbauen.

Lieferbare Gewichtsklassen (zulässiges Gesamtgewicht): 1.600 kg, 2.000 kg, 2.500 kg.

Innenmaße: Länge: 3.250 mm, Breite: 1.660 mm, Höhe: 2.340 mm.

 

Oklahoma: Die Luxusklasse

Der Oklahoma ist das Spitzenmodell unter den Pferdeanhängern von wm meyer. Lieferbar ist er in vier Versionen:

• Oklahoma Basic (Holzwände)

• Oklahoma Color (Vollpolyester)

• Oklahoma Tulsa (Vollpolyester mit Metalliclackierung)

• Oklahoma Alissimo (Aluwände)

Der Oklahoma besticht zunächst durch sein besonderes Design. Es ist elegant und zeitlos und vernachlässigt doch die praktischen Aspekte des Pferdetransportes nicht. So ist der Oklahoma mit 2.470 mm maximaler Innenhöhe das höchste Modell seiner Klasse. Erreicht wird diese Höhe im Kopfbereich, da also, wo sie besonders gebraucht wird. Die übrigen Innenmaße: Länge: 3.250 mm, Breite: 1.660 mm.

Besondere Vorteile bieten alle Oklahomas auch in puncto Nutzlast. Denn sie verfügen über ein Eigengewicht von maximal nur 820 kg. Was das zulässige Gesamtgewicht betrifft, können Sie wählen zwischen 2.000 kg und 2.500 kg. Somit profitieren Sie von einer Nutzlast von bis zu 1.680 kg, so daß sich auch große, schwere Pferde bequem transportieren lassen.

Zur Serienausstattung aller Oklahomas zählen u. a. eine praktische 100-km/h-Ausführungin Länge wie Höhe dreifach verstellbare Boxenstangen sowie eine dritte Bremsleuchte.

 

Oklahoma Plus: Die Luxusklasse mit umfangreichem Zubehör

Der Oklahoma Plus bietet alle Vorzüge des Oklahoma und zudem eine deutlichumfangreichere Serienausstattung.

Lieferbar ist der Oklahoma Plus in drei Versionen:

• Oklahoma Color Plus (Vollpolyester)

• Oklahoma Tulsa Plus (Vollpolyester mit Metalliclackierung)

• Oklahoma Alu Plus (Aluwände)

Hochwertige Aluminiumfelgen, eine praktische 100-km/h-Ausführung, unsere bewährte Sattelkammer Groß mitsamt zwei Edelstahlsattelhaltern Saddle Supreme sowie mit zwei aushängbaren Futterkübeln, ein unverwüstlicher Kunststofftrittschutz, weiche Seitenpolsterin Länge wie Höhe dreifach verstellbare Boxenstangen, eine dritte Bremsleuchte – all dies und noch vieles mehr gehört zur üppigen Serienausstattung sämtlicher Oklahoma-Plus-Modelle.

Auch was Zuladung und Abmessungen betrifft, überzeugt dieser Anhänger. Er verfügt über ein zulässiges Gesamtgewicht von wahlweise 2.000 kg oder 2.500 kg bei einem Eigengewicht von maximal 840 kg. Somit bietet der neue Oklahoma Plus reichlich Nutzlast (maximal 1.660 kg).

Das liegt nicht zuletzt an dem üppigen Platzangebot, das den Oklahoma Plus charakterisiert: Innenlänge: 3.250 mm, Innenbreite: 1.660 mm, Innenhöhe: 2.470 mm.

 

Pferdetransporter von wm meyer®: Die beste Wahl für Mensch und Tier. Seit 1965

 

Werneck, 17.4.2018