German
English
French

Actualités

(Tief)Kühlzellen und Kühlboxen von wm meyer®: leicht, effektiv und seit Jahrzehnten bewährt

Unsere (Tief)Kühlzellen und Kühlboxen sind das Produkt jahrzehntelanger Erfahrung. Während (Tief)Kühlzellen für den stationären Einsatz gedacht sind, ist man mit den kleineren Kühlboxen deutlich mobiler. Mit letzteren lassen sich aber im Innenraum keine Minusgrade generieren.

All unsere (Tief)Kühlzellen wie auch sämtliche Kühlboxen bestehen aus Sandwichpolyesterplatten, die wir selber herstellen. Diese Platten verfügen über einen Polyurethanschaumkern und zwei Deckschichten aus Polyester. Die Platten sind leicht, absorbieren keine Feuchtigkeit, quellen nicht auf, produzieren kein Kondenswasser und bieten exzellente Isolationseigenschaften. Anders als gestoßene Paneele haben sie zudem  eine geschlossene Oberfläche, die sich leicht reinigen läßt, die man aber auch sehr gut bekleben oder lackieren kann.

Da wir alle Sandwichpolyesterplatten selber produzieren, sind wir, wenn es um individuelle Lösungen ganz nach Kundenwunsch geht, enorm flexibel. Sie benötigen spezielle Abmessungen, Seitentüren oder Trennwände? Kein Problem. Und wenn Sie Ihre (Tief)kühlzelle oder Ihre Kühlbox öfters bewegen müssen, dann können Sie optional zwischen am Boden befestigten Rollen und Gabelstaplerkufen wählen.

Ein weiterer Vorteil unserer Produkte: kältenbrückenfreie Profile aus rostfreiem Aluminium, die dafür sorgen, daß die Kälte drinnen und die Wärme draußen bleibt.

Selbstverständlich bieten wir auch die passenden Kühlmaschinen an. Vier Varianten stehen zur Auswahl, je nachdem wie groß das Volumen der Zelle bzw. Box ist bzw. ob Sie nur im positiven Temperaturbereich arbeiten oder auch negative Gradzahlen benötigen, z. B. für die Lagerung von Eiskrem oder Gefrierfleisch.

Mit (Tief)Kühlzellen und -boxen von wm meyerâ entscheiden Sie sich für Profilösungen, auf die Sie sich verlassen können. Unsere Händler beraten Sie gerne. Fragen Sie nach einem Angebot.

Werneck, 23.3.2018