Deutsch
Englisch
Französisch

News

Der neue 4-m-Dreiseitenkipper HKC 3540/200 mit serienmäßiger Elektropumpe

 

Brandneu von wm meyer®, dem bekannten Hersteller auflaufgebremster Nutzanhänger: der robuste Dreiseitenkipper HKC 3540/200 mit extra viel Platz und enormer Zuladung. 4.000 mm Innenlänge, 2.000 mm Innenbreite. Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg. Nutzlast: 2.570 kg.

Serienmäßig verfügt der Anhänger über eine Elektropumpe mit manueller Notpumpe, so daß der Nutzer nicht aufgeschmissen ist, falls die Batterie einmal streikt. Außerdem hat das Fahrzeug einen geschraubten, stahlverzinkten Tiefrahmen (Ladehöhe: ca. 690 mm), laufruhige Gummifederachsen, eine 13"-Bereifung sowie zwei Auffahrschienenschächte. So ist es jederzeit möglich, Auffahrschienen nachzurüsten. Wie bei allen wm-meyer®-Kippern gehört zum Lieferumfang auch eine stabile geschweißte Brücke aus verzinktem Stahl, vier Eckrungen, 330 mm hohe Bordwände aus eloxiertem Aluminium und innenliegende Bordwandverschlüsse.

Alle HKC wurden für den anspruchsvollen professionellen Dauereinsatz entwickelt und sind in der Praxis zehntausendfach bewährt. Gleich ob Rindenmulch, Gartenabfälle, Kies oder Schotter – der HKC eignet sich für eine Vielzahl unterschiedlichster Transportbedürfnisse und ist der ideale Anhänger beispielsweise für Gärtner und Baugeschäfte, kommunale Bauhöfe und überhaupt alle, die Schweres zu transportieren haben.

Für eine vorschriftsmäßige Ladungssicherung sorgen acht Zurrbügel, die serienmäßg verbaut sind. Mehr kann man selbstverständlich gegen Aufpreis mitbestellen.

Natürlich bietet wm meyer® auch zahlreiche Zubehöroptionen an, die sich entweder sofort mitordern oder auch später nachrüsten lassen. Dazu zählen u. a. eine praktische 100-km/h-Ausführung, eine Alubordwanderhöhung (Höhe: ca. 350 mm) sowie ein robuster Stahlgitteraufsatz (Höhe: ca. 600 mm).

Werneck, 6.3.2019